in 3 Etappen

El Hierro GR131

5-TAGES-REISE

El Hierro GR131

398 € per person
Favorite

GR131 von El Hierro ist die Tour für leidenschaftliche Wanderer. Die Route ist in 3 Etappen unterteilt für 3 Wandertage. Erleben Sie den GR131 mit unserer logistischen Unterstützung.

3 Routen entlang des GR131 + Übernachtung + Transfers ·

5-Tages-Kurzreise mit 3 Wanderungen auf dem GR131

Von Tamaduste nach San Andrés
Von San Andrés zur Einsiedelei La Virgen de Los Reyes
Von Sabinosa zum Leuchtturm Faro de Orchilla.

 

 

ACHTUNG: Die etappenweise Route entlang des GR131 erfordert eine gute Kondition und Trittsicherheit und ist nur für regelmäßige Wanderer geeignet. Tipp: Wenn Sie zwischen den einzelnen Etappen einen Ruhetag einlegen, können Sie dieses Programm erfolgreich absolvieren.

MAPA El Hierro GR131

Schwierigkeitsgrad0%

Die Anreise für dieses Programm ist jederzeit möglich!

GR131 von El Hierro

Bei einem 5-tägigen Ausflug können Sie die spektakulärste Wanderroute in drei Etappen entdecken.

Auf dem GR131 wandern Sie auf den Gipfeln von El Hierro von Küste zu Küste quer über die Insel. Sie erreichen den höchsten Gipfel der Insel, den Pico del Mal Paso, und entdecken die mythische Ermita de la Virgen de Los Reyes und den legendären Faro de Orchilla.

1. Etappe: von Tamaduste nach San Andrés
2. Etappe: von San Andrés zur Einsiedelei La Virgen de Los Reyes
3. Etappe: von Sabinosa zum Leuchtturm Faro de Orchilla.

Gesamtstrecke, zu Fuß: 43,5 km.

Organisierte Transfers zum und vom Hotel in jeder Etappe.
Unterkunft inklusive (mit Frühstück)
Logistische Unterstützung, Routenpläne und Hilfe.
Jede Reisezeit des Jahres ist möglich. Vorab bitte Verfügbarkeit prüfen.

  • Reiseziel
  • Inklusive
    Ankunftstransfer
    Gepäcktransfer
    Karte und Infomaterial
    Taxi- und Bustransfer
    Unfall-Haftpflicht-Versicherung
    Unterkunft mit Frühstück
  • Not Included
    2 Übernachtungen im Hotel
    An- und Abreisetransfer
    Bootsüberfahrt
    Bustransfers
    Feldteleskop
    Guide
    HAVEN-Tent (Hängemattenzelt)
    Lokale Flüge + Fährfahrten
    Mietfahrrad
    Mietwagen
    Seilbahn
    Unterkunft mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)
    Verkostung
    Zugangsberechtigungen
1
1. Tag

Ankunft in El Hierro

Transfer zum Hotel in Tamaduste oder Valverde.
Unterkunft + Frühstück: Hotel Boomerang (Valverde)
2
2. Tag

1. Etappe - von Tamaduste nach San Andrés

Am Meer, in der idyllischen Enklave von Tamaduste, beginnt der Aufstieg dieser ersten Etappe des GR 131 nach San Andres. Vorbei an Wolfsmilchgewächsen und Agaven führt der Weg im ersten Abschnitt des GR131 steil bergauf bis nach Valverde, die Hauptstadt von El Hierro. Von hier aus auf 900 Höhenmetern geht weiter, teilweise durch ein Nebelmeer des Passats und durch Baumheidevegetation. Das Dorf Tiñor befindet sich am Fusse der Hochebene. Von hier aus erreichen wir unser Endziel der Wanderung, das Dorf San Andrés auf 1100 m. Taxitransfer zum Hotel Lua in Taibique.

Niveau 3 13 km | +1077 m / -41 m


Unterkunft + Frühstück: Hotel Lua (El Pinar)
3
3. Tag

2. Etappe - San Andrés zur Ermita Virgen de Los Reyes

Nach dem Frühstück in der Dorfkneipe geht es weiter über den GR131 nach La Llanía. Der Anstieg ist nun mäßig und führt über Viehgehege und Felder, die heute nicht mehr bewirtschaftet werden. Wir erreichen die Klippe, von der aus sich das ganze Gebiet von El Golfo zu unseren Füßen ausbreitet. Der GR 131 führt an der Steilküste entlang bis zum Pico de Malpaso, der mit 1501 Metern der höchste Punkt auf El Hierro ist. Von dort aus hat man einen außergewöhnlichen 360º-Blick zu den Inseln Teneriffa, La Gomera und La Palma am Horizont. Nach und nach führt der Weg  bergab, bis er die Cruz de Los Humilladeros erreicht, von wo aus ein steiler Abstieg beginnt, der uns zur Ermita de La Virgen de Los Reyes führt, dem Endpunkt dieser Etappe. Ein Taxi wartet auf uns, um uns zum Hotel Lua in Taibique zu bringen.

Niveau 4 20,5 km | + 509 m / -855 m


Unterkunft + Frühstück: Hotel Lua (El Pinar)
4
4. Tag

3. Etappe -

Ermita Virgen de Los Reyes - Faro de Orchilla

Die 3. Etappe entspricht der Ruta del Meridiano, so genannt, weil sie am legendären Leuchtturm von Orchilla endet. Ein kurzer Transfer bringt uns nach Sabinosa, von wo aus wir der kurvenreichen Straße folgen, bis wir die Ermita Ermita de la Virgen de Los Reyes erreichen. Dort angekommen, wandern wir über den GR 131 bergab bis zum Leuchtturm. Der Pfad führt durch Gehege mit Ziegen und Schafen. Es handelt sich um eine Landschaft jüngeren vulkanischen Ursprungs, die kaum Vegetation aufweist und von heftigen Winden heimgesucht wird. In der Nähe des Leuchtturms können wir das Meridian-Denkmal und die Cueva del Acantilado besichtigen, eine etwa 400 Meter lange vulkanische Röhre, die vom Leuchtturm aus zugänglich ist und in einer Klippe endet. Im Anschluss erfolgt wieder ein Taxitransfer zum Hotel Lua.

Niveau 2 10,5 km | +575 m / -785 m


Unterkunft + Frühstück: Hotel Lua (El Pinar)
5
5. Tag

Abreise

Taxitransfer auf eigene Faust zum Flughafen für die Abreise oder Verlängerung Ihres Aufenthalts auf El Hierro.

TOUR LOCATION

GR131 von El Hierro ist die Tour für leidenschaftliche Wanderer. Die Route ist in 3 Etappen unterteilt für 3 Wandertage. Erleben Sie den GR131 mit unserer logistischen Unterstützung.

PREISE / SERVICE

  • Preis ab: 398 € pro Person
  • Der Preis beinhaltet:
    • 4 Übernachtungen mit Frühstück
    • Anreisetransfer
    • 3 Wanderungen
    • Taxi- und Bustransfers
    • Karte und Infomaterial
    • Info vía Zoom am Ankunftstag
    nicht im Preis inbegriffen:
    • Flüge/Ferry von/nach von Ihrem Heimat bis El Hierro
    • Abreise-Transfer
    Einzelzimmeraufschlag: +185 €

    UNTERKÜNFTE

    Je nach Verfügbarkeit: Hotel Boomerang (Valverde) Hotel Lua (El Pinar)

    Zusatznächte

    Sie können zum La Palma GR131-Programm Zusatznächte buchen, egal ob am Anfang in der Mitte oder am Ende. Ebenfalls möglich wäre eine Anschlusswoche zum Relaxen mitzubuchen.

    Schwierigkeitsgrad

    Um die 3 Etappen des GR 131 erfolgreich zu absolvieren, ist es notwendig, in guter körperlicher Verfassung zu sein, ein sicheres Tempo zu haben und schwindelfrei zu sein. Je nach Jahreszeit können die Temperaturen extrem sein (heiß und/oder kalt). Es ist daher notwendig, jederzeit angepasste warme Kleidung zur Verfügung zu haben, die je nach Bedarf in mehreren Schichten ausgezogen werden kann. Einige Teile des Weges bestehen aus losem Gestein und andere Passagen können rutschig sein.  Der größte Teil des Weges ist zwar locker, aber einige Abschnitte sind sehr steil und erfordern Vorsicht.  Die Verwendung von Wanderstöcken wird dringend empfohlen.

    Pfade

    El Hierro verfügt über ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz. Alle Strecken entlang unserer Routen sind perfekt markiert. Zusätzlich zu den genauen Angaben erhalten Sie eine detaillierte Karte der Insel.

    Wir empfehlen

    Geeignete Wanderkleidung und festes Schuhwerk. Während der Wanderungen ist es notwendig, ausreichend zu essen und zu trinken, sowie Sonnenschutz, eine Mütze, eine leichte Windjacke und in den Wintermonaten warme Kleidung mitzunehmen. Die Kastanienstangen sind kostenlos erhältlich.

    Einzelpersonen

    Das Programm eignet sich für Einzelreisende, ist jedoch aufpreispflichtig.

    Gepäcktransport

    Wir kümmern uns um den Gepäcktransfer von einer Unterkunft zur nächsten, so dass Sie während der Touren nur einen Rucksack mit dem Nötigsten für den Tag tragen müssen. Für die gesamte Reise ist es am besten, einen einzigen Koffer mit nicht mehr als 20 kg mitzunehmen.

    Es ist möglich, für jedes Datum zu buchen!


    Im Preis nicht enthalten sind Flüge, Abendessen und Picknicks. Buchbar für jedes Datum!  


    Wichtig!

    Verfügbarkeit abfragen vor der Buchung bei der Unterkunft!