Drive & Walk

Teneriffa ESSENTIAL

Individuelle Wanderwoche

Teneriffa ESSENTIAL

725 € per person
Favorite

Das ESSENTIAL-Programm wurde speziell für Sie entwickelt. Für Wanderer, die in ihrem eigenen Tempo und unabhängig erleben wollen.
Eine Woche lang steht geniessen für Sie auf dem Plan mit 6 individuellen Wandertouren auf der Insel. Wir kümmern uns um die Transfers zu den Touren und die Unterkünfte. So können Sie unbeschwert einen Aktivurlaub unternehmen auf einer der Kanarischen Inseln.

Wanderprogramm mit 6 unvergesslichen Rundwegen
+ Unterkunft + Mietwagen.

6 Wanderungen in 1 Woche:

… auf Teneriffas Wanderwegen, zur Auswahl zwischen:

 

primera caminataa:  Chamorga – Roque Bermejo
b:  Cruz del Carmen – Bosques de Anaga



		

segunda caminataa:  Puertito de Güimar –  Malpaís de Güimar
b:  Las Coloradas – Ventanas de Güimar

tercera caminataa:  Roques de Garcia + Pico Viejo
b:  Montaña de Guajara – Las Cañadas

cuarta caminataa:  Garachico – El Guincho
b:  Ruta del Agua: San José – El Tanque



		

quinta caminataa:  Barranco de Masca
b:  Macizo de Teno – Monte del Agua



		

sexta caminataa:  Barranco del Infierno
b:  Roque del Conde – Roque Imoque



		

mit Mietwagen – Rundwanderungen

MAPA Tenerife Esencial programa a

Schwierigkeitsgrad a0%

MAPA Tenerife Esencial programa b

Schwierigkeitsgrad b0%

Anreise zu jeder Zeit möglich. 

Das Programm können Sie ganz flexibel zu ihrem gewünschten Reisezeitraum starten. Vorab müssten wir die Verfügbarkeit der Unterkünfte prüfen. Bitte senden Sie uns eine Anfrage und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Der Preis für dieses individuelle Programm beinhaltet zusätzlich die im Tourplan beschriebenen Unterkünfte.

…einen Leihwagen, persönliche Informationen über Zoom am Tag Ihrer Ankunft sowie Infomaterial  (über Ihre Hotelrezeption), das für Ihre Routen unerlässlich ist. Wir schicken Ihnen auch die Tracks der Routen, damit Sie sich die Strecke auf Ihrem Mobiltelefon ansehen können.

Alle Transfers unternehmen Sie selbstständig mit dem Mietwagen. Nur Tag 4 (La Meseta – Hermigua) beinhaltet einen Taxitransfer zum Ausgangspunkt der Route. Darüber hinaus werden wir während Ihres gesamten Aufenthalts in ständigem Kontakt mit Ihnen bleiben, um eventuelle Zweifel oder Probleme zu lösen.

Worauf warten Sie, besuchen Sie die glücklichen Inseln und entdecken Sie die wunderschöne Orte und einzigartige Wanderrouten auf Teneriffa. Wir freuen uns auf Sie.

Teneriffa ist eines der größten Wanderparadiese der Welt. Die Wanderwege werden von begeisterten Wanderern der ganzen Welt bewandert, aufgrund des Abwechslungsreichtums in Landschaftsform und Vegetation.

Teneriffa besitzt wie alle anderen Inseln des Kanarenarchipels ganzjährig milde Temperaturen auf Grund des Nordostpassats. Es ist auch einer der wenigen Orte auf der Welt, die den Luxus haben, alle Klimazonen zu vereinen. An einem einzigen Tag erleben wir den schneebedeckten Gipfel des El Teide und können gleichzeitig in der Sonne am Strand zum Baden gehen. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst, die Insel ist ein Traum für jeden Wanderer, unabhängig von seiner Erfahrung und seinem Können.

Nicht nur auf Wandertouren  kann man die Insel kennenlernen. Auch in den Dörfern und in den typisch einheimischen Lokalen bei einem leckeren Essen hat man die Möglichkeit das authentische Teneriffa zu erleben. Auf dem Land geht es noch traditionell zu, fernab der touristischen Zentren der Insel.

Teneriffa weist eine vielfältige Vegetation auf, zahlreiche Pflanzenarten sind nur auf den Kanaren oder sogar nur auf Teneriffa zu finden. Für Wanderfreunde und Pflanzenliebhaber gibt es ein besonderesHighlight, wenn im Frühsommer die Riesentaginasten in den Cañadas del Teide blühen.

Unsere Routen reichen von einfachen Wanderungen mit sanften Steigungen  bis hin zu anspruchsvollen Touren.

  • Reiseziel
  • Inklusive
    Karte und Infomaterial
    Mietwagen
    Taxi- und Bustransfer
    Unfall-Haftpflicht-Versicherung
    Unterkunft mit Frühstück
  • Not Included
    2 Übernachtungen im Hotel
    An- und Abreisetransfer
    Ankunftstransfer
    Bootsüberfahrt
    Bustransfers
    Feldteleskop
    Gepäcktransfer
    Guide
    HAVEN-Tent (Hängemattenzelt)
    Lokale Flüge + Fährfahrten
    Mietfahrrad
    Seilbahn
    Unterkunft mit Halbpension (Frühstück und Abendessen)
    Verkostung
    Zugangsberechtigungen
1
1. Tag

Ankunft auf Teneriffa

Mietwagenabholung am Flughafen und Fahrt zum Hotel.

Übernachtung + Frühstück: Hotel Rural Finca (Güimar)
2
2. Tag

a/ Chamorga - Roque Bermejo

Chamorga ist ein Dorf am nördlichen Ende des Parque Rural de Anaga, einem Naturschutzgebiet von großem botanischem Interesse.
Die Route beginnt bei der Bar Casa Alvaro und führt über den Tafada-Weg zum gleichnamigen Berg. Ab diesem Berg führt der Weg hinab zum Leuchtturm von Anaga und erreicht schließlich eine malerische Fischerenklave namens Roque Bermejo. Nach einer Pause beginnt der  Aufstieg in Richtung Casas Blancas durch die Schlucht Barranco de Roque Bermejo, um nach Chamorga zurückzukehren.

Niveau 2 7,9 km | + 605 m | - 605 m



b/ Cruz del Carmen - Macizo de Anaga

Vom Mirador de La Cruz del Carmen führt der Weg durch einen üppigen Lorbeerwald, ein vegetatives Überbleibsel aus prähistorischen Zeiten.  Der Sendero de Anaga führt in Richtung Las Carboneras und Chinamada, obwohl unser Weg durch eine dichte Masse von Fayas und Heidekraut in Richtung Mirador del Escobón führt.
Nach dem Aufstieg in Richtung Las Hiedras führt uns der Weg zurück zum Mirador de la Cruz del Carmen.

Niveau 2 8,6 km | + 434 m | - 434 m


Übernachtung + Frühstück: Hotel Rural Finca (Güimar)
3
3. Tag

a/ Puertito de Güimar - Malpaís

Vom malerischen Puertito de Güimar geht es entlang der Küste zur Montaña Grande und umrundet den Berg auf dem Weg zurück zum Puertito.
Die faszinierende Landschaft der Malpaís beeindruckt vom ersten Moment an. Es ist ein authentischer Schatz von großer ökologischer Bedeutung, der 1987 zum Schutzgebiet erklärt wurde. Heute bietet dieses besondere Naturschutzgebiet eine einzigartige Vulkanlandschaft, die ein großes Tal im Südosten von Teneriffa einnimmt, das sich von der Montaña Grande bis zur Küste erstreckt.

Niveau 2 9,5 km | + 150 m | - 160 m



b/ Las Coloradas - Ventanas de Güimar

Die Ventanas de Güimar ist ein Wanderweg, der durch alte Wassergalerien, entlang eines alten Wasserkanals, 1000 Meter über dem Meer verläuft. Eine sehr spektakuläre, anspruchsvolle Route, bei der man schwindelfrei sein sollte. Es werden mehrere Tunnel mit Taschenlampen durchquert.
Die Route verläuft auf einem schmalen Pfad entlang des Steilhangs. Hohe Wände fallen senkrecht von den gigantischen Gipfeln ab, die in den altos de Izaña bilden.

Niveau 2 11,5 km | + 750 m | - 1115 m


Unterkunft + Frühstück: Parador Nacional de Las Cañadas
4
4. Tag

a/ Roques de Garcia

Die Roques de García sind basaltische Überreste am Fuße des Pico del Teide im Nationalpark Las Cañadas auf 2100 Meter über dem Meeresspiegel. Wegen ihrer außergewöhnlichen Schönheit wurden sie zum Erbe der Menschheit erklärt und sind ein fotogenes Motiv für Hunderte von Besuchern.
Der Weg, der sie umrundet, ist leicht zu begehen und erlaubt es, die spektakuläre Umgebung zu genießen. Ebenfalls wegen der einheimischen Pflanzen wie der Riesennatternkopf macht diese Wanderung interessant.

5 km | + 225 m | - 225 m



b/ Berg Guajara

Im Süden wird die Montaña de Guajara von einem beeindruckenden natürlichen Amphitheater abgeschlossen: Las Cañadas del Teide. Sein Gipfel, der sich bis zu 2715 Meter über das Meer erhebt, bietet einen unschlagbaren Blick auf die gesamte Südküste Teneriffas und die spektakuläre Allgegenwart des Pico del Teide im Norden.
Der Rundweg von Guajara beginnt am Parador Nacional, um den Gipfel des dritthöchsten Berges Teneriffas zu erreichen. Es ist zweifelsohne der spektakulärste Aussichtspunkt auf den Pico Viejo und den Gipfel des Teide.

Niveau 3 10,5 km | + 645 m | - 640 m


Unterkunft + Frühstück: Hotel La Casona del Patio (Santiago del Teide)
5
5. Tag

a/ Garachico - El Gincho

Dies ist eine schöne Küstenroute  durch die geschützte Landschaft der Acantilados de La Culata. Die Altstadt von Garachico zeigt die Bedeutung, die diese Gemeinde vor dem Ausbruch des Vulkans Arenas Negras hatte.
Von der Spitze der La Culata kann man die Lavaströme sehen, die ins Meer flossen und das Dorf und den alten Hafen verwüsteten. Und beim Abstieg zum Mirador del Gincho eröffnet sich ein wunderschöner Blick auf die Küstenlinie, die sich bis zum neuen Hafen am Playa de las Agujas erstreckt.

Niveau 2 8,8 km | + 515 m | - 535 m



b/ Wasserstraße: San José - El Tanque

Die Wasserroute bietet spektakuläre Ausblicke von der Isla Baja bis zum El Teide. Der Weg führt durch eine der letzten Bereiche des Lorbeeerwalds in der Gegend. Brunnen und Galerien finden wir entlang de Weges durch den Barranco del Agua, der bis El Tanque führt.
Dies ist ein Gebiet, das einst dank des Anbaus von Getreide und anderen Produkten des Landes wohlhabend war. Heute lebt sie ihre melancholische Abgeschiedenheit und bewahrt die ganze Schönheit ihrer Landschaften.

Niveau 3 13 km | + 575 m | - 575 m


Unterkunft + Frühstück: Hotel La Casona del Patio (Santiago del Teide)
6
6. Tag

a/ Barranco de Masca

<Voranmeldung erforderlich&>>>
Vom malerischen Dorf Masca, das 612 Meter über dem Meer liegt, führt diese Route durch den Parque Rural de Teno hinunter in die tiefe Schlucht von spektakulärer Schönheit. Der Weg endet am Strand von Masca, eingebettet zwischen den hohen Klippen von Los Gigantes.
Nach einer Ruhepause und einem eventuellen Bad gehen Sie den Weg wieder hinauf zum Auto oder Sie nutzen den Bootstaxi-Transfer nach Puerto de Santiago (und mit dem Taxi weiter nach Masca, um ihr Fahrzeug abzuholen).

Niveau 2 6,5 km | + 25 m | - 565 m



b/ Macizo de Teno - Monte del Agua

Die Aldea de las Portelas ist der Ausgangspunkt eines 11,5 km langen Rundweges durch den Parque Rural de Teno, einen Naturraum von einzigartiger Schönheit. Diese Route durchquert einen Teil des bekannten "Monte del agua", der einen wertvollen Lorbeerwald beheimatet,
Nach dem Aufstieg durch den Wald, erreichen wir den Morro de los Tomillos, von wo aus man einen herrlichen Blick auf den Pico del Teide hat.

Niveau 2 11,5 km | + 575 m | - 580 m


Unterkunft + Frühstück: Hotel La Casona del Patio (Santiago del Teide)
7
7. Tag

a/ Barranco del Infierno

<Voranmeldung erforderlich&>>>
Auf einem alten Hirtenpfad geht es neben dem Schluchtbett des Barranco del Infierno (Höllenschlucht) bergauf, bis man zu einem spektakulären Wasserfall von 200 Metern Höhe gelangt.
Der Barranco del Infierno ist heute als Besonderes Naturreservat geschützt, weil er eine beachtliche Vielfalt an endemischer Fauna und Flora beherbergt.
Die Route beginnt und endet in der Calle de Los Molinos in der Gemeinde Adeje, 350 Meter über dem Meer.

Niveau 2 7,5 km | + 350 m | - 350 m



b/ Roque del Conde - Roque Imoque

Von der Plaza del Ayuntamiento de Arona starten wir in Richtung Barranco del Rey und steigen zum Gipfel des Roque del Conde auf, von wo aus wir einen unvergleichlichen Blick auf die Inseln La Gomera, La Palma und den Süden Teneriffas genießen.
Der Weg führt hinauf zum Roque Ichasagua und weiter zum Roque Imoque. Nachdem wir die atemberaubende Aussicht von diesem Aussichtspunkt aus genossen haben, geht es bergab, um wieder auf den GR 131 zu treffen, der uns zurück nach Arona führt.

Niveau 3 10,7 km | + 840 m | - 840 m


Unterkunft + Frühstück: Hotel La Casona del Patio (Santiago del Teide)

8
8. Tag

Abreise

Fahrt zum Flughafen für die Abreise und die Übergabe des Mietwagens.

TOUR LOCATION

Das ESSENTIAL-Programm wurde speziell für Sie entwickelt. Für Wanderer, die in ihrem eigenen Tempo und unabhängig erleben wollen. Eine Woche lang geniessen für Sie 6 individuellen Wandertouren auf der Insel. Wir kümmern uns um die Transfers zu den Touren und die Unterkünfte. So können Sie unbeschwert einen Aktivurlaub unternehmen auf einer der Kanarischen Inseln.

PREISE / SERVICE

Preis 725 € pro Person im DZ Im Preis inbegriffen:
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Mietwagen
  • Karte y Infomaterial
  • Information vía Videokonferenz
Nicht im Preis inbegriffen:
  • Flug vom Heimatflughafen bis nach Teneriffa
  • Mittagessen und Abendessen
Einzelzimmerzuschlag: +525 €


Unterkünfte:


Zusätzliche Übernachtungen

Es ist auch möglich, einige zusätzliche Übernachtungen vor oder nach der Trekkingwoche oder eine zusätzliche Woche zur Entspannung zu buchen.

Schwierigkeitsgrad

Die Wanderwoche ist moderat. Für Menschen, die unter Höhenangst leiden, ist er nicht geeignet, da einige Wege durch enge Passagen führen. Einige Abschnitte des Weges können aufgrund von losen Steinen und/oder nassen Stellen rutschig sein, insbesondere bei Regenwetter. Voraussetzung für die Teilnahme und den Genuss der Strecken ist eine gute Gesundheit und körperliche Verfassung.

Wanderwege

Die Kanarischen Inseln verfügen über ein gut ausgeschildertes Netz von Wanderwegen. Alle Streckenabschnitte, auf denen unsere Routen verlaufen, sind perfekt markiert. Zusätzlich zu den genauen Angaben erhalten Sie eine detaillierte Karte der Insel.

Wir empfehlen

Geeignete Wanderkleidung und festes Schuhwerk. Während der Wanderungen ist es notwendig, ausreichend zu essen und zu trinken, sowie Sonnenschutz, eine Mütze, eine leichte Windjacke und in den Wintermonaten warme Kleidung mitzunehmen. Die Kastanienstangen sind kostenlos erhältlich.

Einzelpersonen

Das Programm eignet sich für Einzelreisende, ist jedoch aufpreispflichtig.

Gepäcktransport

Wir kümmern uns um den Gepäcktransfer von einer Unterkunft zur nächsten, so dass Sie während der Touren nur einen Rucksack mit dem Nötigsten für den Tag tragen müssen. Für die gesamte Reise ist es am besten, einen einzigen Koffer mit nicht mehr als 20 kg mitzunehmen.

Es ist möglich, für jeden Zeitraum zu buchen!


Im Preis nicht enthalten sind Flüge, Abendessen und Picknicks. Buchbar für jedes Datum!

Wichtig!

Verfügbarkeit abfragen vor der Buchung in der Unterkunft!