Zwei Inseln

Gran Canaria + La Palma

Individuelle Wanderwoche

Gran Canaria + La Palma

885 € per person

Die Inseln Gran Canaria und La Palma sind zweifelsohne wunderschöne Inselparadiese zum Wandern. Attraktive geschützte Naturlandschaften mit üppiger Vegetation, durchzogen von einem ausgedehnten Netz von Wanderwegen. Mit unseren ausgewählten Routen tauchen Sie in die Vielfalt der Landschaften der beiden Inseln ein. Küstenpfade, Höhenwege, Vulkane, Schluchten und Panoramen erwarten Sie in einer unvergesslichen Wanderwoche.
– Wanderprogramm mit 6 unvergesslichen Routen
+ Unterkunft + Transfers

6 Wanderungen in 1 Woche:

 

GRAN CANARIA

1.- Barranco Azuaje 

2.- Roque Nublo y Campanario

LA PALMA

3.- Cubo de la Galga

4.- Ruta de los Volcanes

5.- Caldera de Taburiente

6.- Roque de los Muchachos

Mapa Gran Canaria

Schwierigkeitsgrad0%

Mapa La Palma - Programa Gran Canaria / La Palma

Anreise jederzeit möglich. 

Sie können das Programm an jedem Tag der Woche und das ganze Jahr über starten. Wir müssen nur die Verfügbarkeit in der Unterkunft prüfen. Senden Sie uns eine Anfrage und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Der Preis für dieses individuelle Programm beinhaltet die im Tourplan beschriebenen Unterkünften

den Flug von Gran Canaria nach La Palma an Tag 4. An- und Abreiseflüge von Ihrem Heimatort nach Gran Canaria oder La Palma sind jedoch nicht inbegriffen.

Am Tag Ihrer Ankunft erhalten Sie von uns alle notwendigen Informationen sowie Karten und Infomaterial. Alle Transfers werden organisiert und sind im Preis inbegriffen, außer am An- und Abreisetag (Flughafen/Hotel/Flughafen). Wir werden während Ihres gesamten Aufenthalts in ständigem Kontakt mit Ihnen bleiben, falls Fragen oder Probleme auftreten sollten.

Warten Sie nicht länger: Kommen Sie auf die glücklichen Inseln  und entdecken Sie die spektakulären Landschaften und die besten Wanderrouten von Gran Canaria und La Palma.

  • Destination
  • Included
    An- und Abreisetransfer
    Gepäcktransfer
    Karte und Infomaterial
    Taxi- und Bustransfer
    Unfall-Haftpflicht-Versicherung
    Unterkunft mit Frühstück
  • Not Included
    Bootsüberfahrt
    Bustransfers
    Guía personal
    Mietfahrrad
    Mietwagen
1
1. Tag

Ankunft auf Gran Canaria

. Transfer zum Hotel NH Playa de Las Canteras, auf eigene Kosten
Unterkunft + Frühstück: NH Playa de Las Canteras
2
2. Tag

GRAN CANARIA - Barranco de Azuaje: Firgas Niveau 2

. Der Fahrer bringt Sie heute nach "Firgas", dem Ausgangspunkt der heutigen Rundwanderung. "Firgas", ein charmantes Städtchen im Norden mit Brunnen auf den Plätzen und einem beeindruckenden Wasserfall, der im "Paseo de Canarias" tost, ist der Anfang und das Ende der Route. "Firgas" ist eine Gemeinde mit reichlich Wasser und üppig grünen Schluchten. Der Weg führt durch den "Barranco de Azuaje", der aus Steilwänden und Urwaldvegetation mit Bambus, Lorbeer, Weiden und Farnen besteht. Wenn man den oberen Teil der Schlucht erreicht, führt die Verbreiterung zum "Barranco de la Virgen", wo man einige Bauernhöfe mit Orangen- und Zitronenplantagen findet. Der anschließende Abstieg durch den "Barranco de La Virgen" führt Sie zurück nach "Firgas", von wo aus Sie mit dem Linienbus nach "Las Palmas de Gran Canaria" zurückkehren.

10 km | +454 m / -454 m

.
Unterkunft + Frühstück: NH Playa de Las Canteras
3
3. Tag

GRAN CANARIA - Roque Nublo - Campanario Niveau 3

Die heutige Route führt Sie auf den höchsten Gipfel Gran Canarias. Nach einem 60-minütigen Transfer setzt unser Fahrer Sie am Aussichtspunkt des "Pico de Las Nieves" (1950 m) ab, von wo aus Sie einen spektakulären Blick über die gesamte Insel Gran Canaria und den benachbarten Pico del Teide auf Teneriffa genießen können. Ihre Route beginnt mit leichten Auf- und Abstiegen, bis Sie den "Pico Campanario", den zweithöchsten Gipfel der Insel, erreichen. Der Weg führt weiter zur "Ventana del Nublo", einem erodierten Felsen in Form eines Bogens, von dem aus man den "Roque Nublo" sehen kann. Weiter führt der Weg direkt zum Roque Nublo", einem Monolithen von gewaltigen Ausmaßen im Zentrum der Insel, der zum Wahrzeichen Gran Canarias geworden ist. Von dort aus führt der Weg durch wunderschöne Pinienwälder hinunter zu den "Llanos de La Pez", wo unser Fahrer Sie erwartet, um Sie zu Ihrem Hotel in Las Palmas de Gran Canaria zu bringen.

13,9km | +732 m / -943 m

.
Unterkunft + Frühstück: NH Playa de Las Canteras
4
4. Tag

GRAN CANARIA - LA PALMA - Cubo de la Galga

. Transfer zum Flughafen (30 Minuten) und lokaler Flug auf die Nachbarinsel La Palma. Transfer mit dem Taxi (10 Minuten) nach Ankunft zum Hotel in "Santa Cruz de La Palma" und kurze Einweisung. Transfer mit dem Linienbus (Linie 100 - stündlich) zum Lorbeerwald von Cubo de La Galga. Die Lorbeerwälder der Kanarischen Inseln sind Überreste einer prähistorischen Vegetation aus dem Tertiär, in der unter anderem Riesenfarne und hundertjährige Lorbeerpflanzen wachsen. Der heutige Weg ist ein Rundweg durch enge Schluchten mit üppiger Vegetation, die den so genannten "Cubo de La Galga" bilden. Vom Mirador de Somada Alta" hat man einen herrlichen Blick auf die gesamte Nordostküste von La Palma und kann sich eine wohlverdiente Pause gönnen. Am Ende der Route ist ein typischer "barraquito" (Kaffee mit Schnaps) in der kleinen Bar von Doña Flora im Dorf "San Bartolo" ein Muss. Von dort aus bringt Sie der nächste Bus (Linie 100 - stündlich) in nur 30 Minuten zurück nach "Santa Cruz de La Palma".

5,5 km | +323 m / -526 m

.
Übernachtung + Frühstück: Hotel Holiday Time
5
5. Tag

LA PALMA - Grosse Vulkanroute Niveau 4

Heute werden Sie die mythische "Ruta de Los Volcanes" (GR 131) erkunden, die am "Refugio del Pilar" beginnt und im südlichen Dorf "Fuencaliente" endet. Nach einem etwa 40-minütigen Transfer setzt Sie unser Fahrer auf 1.450 Metern Höhe am Refugio del Pilar" ab. Der Weg steigt allmählich durch jahrhundertealte Kiefern an, bis man den ersten Aussichtspunkt auf der Westseite erreicht. Von dort aus hat man auch einen herrlichen Blick auf den Krater von La Caldera. Schritt für Schritt erreichen Sie die ersten Vulkane der Route, den "Hoyo Negro" und den "Duraznero", die beide aus dem Ausbruch von 1949 stammen (auch Volcán San Juan genannt). Kurz darauf führt der Weg zum Gipfel aller Vulkane, den Zwillingskratern von Las Deseadas", 1950 Meter über dem Meer. Von diesem Punkt aus beginnt ein ständiger Abstieg bis zum Ende des Weges, vorbei am "Volcán Martín", dem vielleicht schönsten Krater der gesamten Strecke, bis zum abgelegenen Dorf "Fuencaliente", das 650 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Rückfahrt mit dem Bus (200 und 201 - stündlich).

17,5 km | +660 m / -1416 m

.
Übernachtung + Frühstück: Hotel Holiday Time
6
6. Tag

LA PALMA - Caldera de Taburiente Niveau 3

Die "Caldera de Taburiente", die 1954 zum Nationalpark erklärt wurde, ist ein riesiger Krater im Zentrum von La Palma. Und das wird heute Ihre Route sein, durch eine der charakteristischsten Enklaven der Insel. Nach einem 75-minütigen Transfer bringt Sie unser Fahrer zum "Mirador de Los Brecitos", der 1050 Meter über dem Meer liegt. Von dort aus beginnt ein sanft abfallender Weg zum Epizentrum von La Caldera. Der Weg führt durch alte Tabakplantagen, die heute verlassen sind, und an spektakulären Aussichtspunkten vorbei. Nach einem zweistündigen Fußmarsch erreichen Sie den Campingplatz, der auch als "Playa de Taburiente" bekannt ist, ein angenehmer Ort für einen ersten Halt. Hier müssen Sie den Bach überqueren und den Abstieg durch den "Reventón" beginnen, einen kurzen, aber steilen Abstieg. Doch bevor wir den "Barranco de Las Angustias" erreichen, erhebt sich der "Roque Idafe", ein heiliges Symbol der Ureinwohner, imposant auf dem Weg. Wenn Sie die Schlucht erreichen, müssen Sie unbedingt den Wasserfall "Cascada de Los Colores" entdecken, der nur 10 Minuten weiter oben liegt. Der Ausgang des Barranco führt Sie nach zweistündiger Überquerung des gelegentlich fließenden Wassers bis zum Parkplatz von La Viña, wo Ihr Fahrer auf Sie wartet, um Sie zum Hotel zurückzubringen.

14 km | +491 m / -1287 m


Übernachtung + Frühstück: Hotel Holiday Time
7
7. Tag

LA PALMA - Roque de los Muchachos Niveau 3

Heute bringt Sie unser Fahrer zum höchsten Punkt von La Palma: zum "Roque de Los Muchachos" auf 2426 m über dem Meeresspiegel. Von dort aus geht es auf dem GR131 am Rande von "La Caldera" entlang. Der Weg führt mit sanften Steigungen und Gefällen bergauf und bergab und bietet atemberaubende Ausblicke über die gesamte Insel. Vertikale Abhänge von mehr als 1000 Metern fallen dramatisch in das Innere von La Caldera ab. Zu Beginn führt der Weg an mehreren astrophysikalischen Observatorien vorbei bis zum "Pared de Roberto", einer Basaltwand, die romantische Legenden inspiriert hat. Etwas weiter entfernt bietet die "Degollada de Franceses" einen einzigartigen Blick auf beide Seiten der Insel. Der Weg führt nun weiter zum "Pico de La Cruz" (2351 m) und dann weiter zum "Pico de La Nieve" (2239 m). Spektakuläre Ausblicke auf die drei Nachbarinseln begleiten die gesamte Strecke entlang des Halbkreises, den der Krater von La Caldera de Taburiente bildet. Am Pico de La Nieve verlassen Sie den GR 131, um 40 Minuten lang auf dem PR LP 3 bis zum Parkplatz abzusteigen, wo unser Fahrer auf Sie wartet. l!

11,5 km | +570 m / -1070 m

.
Übernachtung + Frühstück: Hotel Holiday Time
8
8. Tag

Abfahrt:

. Mögliche Verlängerung des Aufenthalts auf La Palma oder Transfer auf eigene Faust zum Flughafen Santa Cruz de La Palma.

TOUR LOCATION

Gran Canaria und La Palma, zwei Kontraste bilden diese Schwesterninseln des kanarischen Archipels. Das milde Klima erlaubt das ganze Jahr über einen unbeschwerten Wanderurlaub zu geniessen.

PREISE / SERVICE

  • Preis 885 € pro Person im DZ
  • El precio incluye:
    • 7 Übernachtungen mit Frühstück
    • Taxitransfers und Linienbus transfers
    • 6 Wanderungen
    • Gepäcktransfer Karte und Infomaterial
    • Lokale Flüge zwischen Gran Canaria + La Palma, am Tag 4
  • Im Preis nichts imbegriefen:
    • Flughafen transfers hotel/Flughafenen am An- und Abreise Tag
    • Flüge von/nach Ihrem Herkunftsort auf die Kanarischen Inseln
    • Mittag- und Abendessen
Einzelzimmerzuschlag: +395 €


UNTERKÜNFTE

Je nach Verfügbarkeit:

Gran Canaria:

NH Playa de Las Canteras

La Palma

Holiday Time | El Galeon | Hotelito 27


Zusatznächte

Es ist auch möglich, einige zusätzliche Übernachtungen vor oder nach der Trekkingwoche oder eine zusätzliche Woche zur Entspannung zu buchen.

Schwierigkeitsgrad

. Die Wanderwoche gilt als anspruchsvoll. Für Menschen, die unter Höhenangst leiden, ist das Programm nicht geeignet, da einige Wege durch enge Passagen führen. Einige Abschnitte des Weges können aufgrund von losen Steinen und/oder nassen Stellen rutschig sein, besonders in der Regenzeit. Voraussetzung für die Teilnahme und den Genuss der Strecken ist eine gute Gesundheit und körperliche Verfassung.

Wanderwege

La Palma verfügt über ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz von mehr als 1000 km Länge. Alle Strecken, auf denen unsere Routen verlaufen, sind perfekt markiert. Zusätzlich zu den genauen Angaben erhalten Sie eine detaillierte Karte der Insel.

Wir empfehlen

Geeignete Wanderkleidung und festes Schuhwerk. Während der Wanderungen ist es notwendig, ausreichend zu essen und zu trinken, sowie Sonnenschutz, eine Mütze, eine leichte Windjacke und in den Wintermonaten warme Kleidung mitzunehmen. Die Kastanienstangen sind kostenlos erhältlich.

Einzelpersonen

. Das Programm eignet sich für Einzelreisende, ist jedoch aufpreispflichtig.

Gepäcktransport

Wir kümmern uns um den Gepäcktransfer von einer Unterkunft zur nächsten, so dass Sie während der Touren nur einen Rucksack mit dem Nötigsten für den Tag tragen müssen. Für die gesamte Reise ist es am besten, einen einzigen Koffer mit nicht mehr als 20 kg mitzunehmen.

Es ist möglich, für jedes Datum zu buchen!

.
Im Preis nicht enthalten sind Flüge, Abendessen und Picknicks. Buchbar für jedes Datum! Im Preis nicht enthalten sind Flüge, Abendessen und Picknicks.

Wichtig!

Verfügbarkeit abfragen vor der Buchung in der Unterkunft!